…Und danach hat einfach alles in mir losgelassen…

Erlebnisbericht aus einer „Öffnung der Quelle der Shakti“ Einzel-Session mit Chono

Ich bin schon seit einer Weile nicht mehr in Beziehung, aber meine Sexualität drängt ungeachtet dessen, sich und mich weiter zu transformieren. Dann habe ich mich auf die Suche begeben, wie so etwas aussehen kann und bin bei Tantramassage hängen geblieben. Gehört hatte ich schon einiges, aber selber erlebt hatte ich das noch nicht. Ich bin aus zwei Gründen zu Chono gegangen: weil ich schon die Ahnung hatte, dass er neben dem tantrischen Massagewissen auch fähig ist, emotionale Prozesse zu halten, wenn sie auftauchen. Und weil er sich darauf versteht, Frauen das ejakulieren näherzubringen, was für mich bis dahin unbekanntes Terrain war.

Und beides ist dann auch passiert.

Ich habe mich langsam mehr und mehr in die Massage und unseren Kontakt hinein entspannen können. Und dann sind wir irgendwann an einen Punkt gekommen, wo ich nicht loslasse oder nicht loslassen kann. Wo ich festhalte, mich behindere und nicht fließe. Und genau da hat er einen Satz gesagt, (und er hat in den gesamten 3h überhaupt nur diesen einen Satz gesagt). Und dieser hat mich genau an der alten Stelle getroffen, die festgehalten hat. (Er hat’s also auch gemerkt.) Und danach hat einfach alles in mir losgelassen. Eine Welle aus Energiestrom und Lust hat mich so gepackt, dass alle Kontrolle sich verflüchtigte und alles in mir gleichzeitig passierte: alter, bislang ungefühlter Schmerz, aktuelle Lust, körperliche Ejakulation. Das war ein intensiver Prozess. Und ich habe mich wirklich gehalten gefühlt, emotional, wie körperlich, wie energetisch, obwohl wir uns vorher nicht kannten, sodass ich vollkommen loslassen konnte.

Mein Prozess in Sexualität geht seitdem weiter und ich werde wohl immer wieder mal zu Chono gehen und mit ihm die eine oder andere Hürde noch nehmen, und das eine oder andere Tor durchwandern, hinter denen Räume liegen, die ich ohne Unterstützung nicht betreten würde.

Liebe Grüße
Luna1

Hier geht es zur Beschreibung der beschriebenen Session Öffnung der Quelle der Shakti

Weitere Stimmen von Klient*innen

…Und danach hat einfach alles in mir losgelassen…

Erlebnisbericht aus einer „Öffnung der Quelle der Shakti“ Einzel-Session mit Chono Ich bin schon seit einer Weile nicht mehr in Beziehung, aber meine Sexualität drängt ungeachtet dessen, sich und mich weiter zu transformieren. Dann habe ich mich auf die Suche…

Was für eine wundervolle Massage!

Ich bin ja ein echter Tantramassage-Fan, habe schon 13, 14 oder vielleicht sogar 15 Massagen von verschiedenen Frauen genossen und ich muss sagen, auch wenn alle Massagen ganz schön waren, so hat mir eigentlich immer richtige Massage gefehlt. Ich meine…

tandana-tantra-massage-haare-streicheln-sinnlich-erotisch-ruecken - Fotograf: Gregor Philipps • tetrachrome.de

Noch nie habe ich eine so zarte Berührung erlebt

Liebe Tandana, hab tausend Dank für die heutige Begegnung mit dir! Du bist eine wunderbare Tantra-Meisterin. Noch nie habe ich eine so zarte Berührung erlebt, eine so einfühlsame Nähe, eine so liebevolle Zuwendung. Ich hoffe, dich bald wieder fühlen zu…

Champagner spritzt aus der Flasche

In jeder Zelle schienen Champangerbläschen aufzusteigen

Lieber Chono, noch immer bin ich ganz beglückt und voller Dankbarkeit für diese wundervolle Massage, die Du mir gestern gegeben hast! Mein ganzer Körper fühlt sich von Dir angenommen und gewertschätzt. Insbesondere meine bisherige Problemzone: mein Bauch, den ich schon…

tandana-tantramassage-nackt-naehe-geborgenheit-erotisch-warm-entspannung-liegen-auf-ruecken - Fotograf: Gregor Philipps • http://tetrachrome.de

Tantramassage-Session – Eine wahre, erotische Geschichte

Ein Erlebnisbericht von Marcel Mühlenhaupt Es ist Vatertag, doch hat dies keine besondere Bedeutung. Früher, als meine Tochter ein Kind war, war dies ein besonderer Tag. Wir unternahmen oft was miteinander – gingen in den Zoo, bei Regen ins Kino…

Der Schleier lüftet sich. Ein Stück meiner Seele kehrt heim

Erfahrungsbericht einer sexualtherapeutisch-tantrischen Heilsession Sehr viele Jahre schon habe ich mit dem Gedanken gespielt mich durch eine Tantra- Sitzung öffnen zu lassen, doch ich habe niemanden gefunden dem ich voll vertraute. Und man hört ja auch die wildesten Geschichten… Dann…

tandana-shakti-halten-living-chair-nachnaehren-geborgenheit-loslassen-entspannung - Fotograf: Gregor Philipps • tetrachrome.de

Liebe deinen Körper – endlich in mir angekommen!

Erlebnisbericht vom Tagesworkshop „Loving Body – The Taste of Tantric Massage“ am 11.5.2019 In den letzten Monaten habe ich einige Tantra-Seminare besucht, da ich spüre, dass das der Weg ist, der mich momentan frei setzt. Stück für Stück bin ich…

chono-tantra-massage-absichtslos-sinnlich-brust-oberkoerper - Fotograf: Gregor Philipps • http://tetrachrome.de

Ganz im tantrischen Flow – Erlebnisbericht vom Wild Life Touch Kreisritual

Da rückte er nun näher, der zweite Termin bei Wild Life Tantra. Aufregung vor dem Seminar war also da, aber ich wusste von dem ersten Treffen im August, dass ich mich schnell wohlfühlen würde, auch wenn es dieses Mal ein…

tantra sexualtherapie sexualtherapeutische Heilsession Tantramassage Heilung Bonding Gehalten werden Sexualität Trauma Traumaheilung Traumaintegration Traumaarbeit - Fotograf: Gregor Philipps • http://tetrachrome.de

Erlebnisbericht sexualtherapeutisch-tantrische Heilsession von Bea

Ich hatte eine tantrisch-sexuelle Heilsession bei Chono und Tandana. Der Grund meines Kommens: Ich hatte noch nie einen Orgasmus. Als kleines Kind hatte ich sexuellen Missbrauch erlebt, und vielleicht, sehr wahrscheinlich, hängt das damit zusammen. Trotz viel erfolgreicher Therapie, Körper-…

tandana-tantra-massage-kopf-schoss-schenkel-naehe-geborgenheit - Fotograf: Gregor Philipps • tetrachrome.de

Feedback nach der 1. Sexualtherapeutisch-tantrischen Heilsession

Am Abend nach der Session kam diese Nachricht Lieber Chono! Noch immer neu beseelt, fasst mein Hirn nicht, worüber meine Herzseele sich freut und jubelt. Es ist so viel passiert und hat sich so viel gelöst, dass es mir noch…

Quelle: …Und danach hat einfach alles in mir losgelassen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s